Loading...
Aufgaben2018-02-28T16:15:24+00:00

Lassen Sie den Stress ihres Alltages hinter sich – Tanken Sie neue Energie

Marketing

  • Ortsbild
    • Pflege Kaiserdenkmal/Allee
    • Erhaltung Rosenrondo
  • Weyregger Sommerprogramm
  • Website
  • Veranstaltungskalender
  • Kapellenweg

Veranstaltungen

  • ORF – Lust aufs Wander (2014)
    ca. 3000 Besucher
  • Gästeehrung -> Geschenke
  • Sommerkonzerte
  • Trachtensonntag (Unterstützung)

Vereinsleben

  • Ausflüge
  • Versammlungen

Einrichtungen

  • Unterstützung der Wanderwege
  • Pflege der Erholungsbänke (ca. 120 Stück)
  • www – Weyregger Wege Weisheiten
  • Anschaffung der Wiegeliegen im Park
  • HOT SPOT Errichtung (Bei Gemeinde)
  • Aquarium -> Holzfisch
  • Wildschweine am Gahberg
  • Info TV im Tourismus Büro

Projekte

  • Lange Bank (Infos folgen)
0
km Wanderwege
0
Übernachtungen pro Jahr

Tourismus Weyregg am Attersee – Info

Tourismus in Weyregg hat eine lange Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht.
Besiedelt war unser Land aber schon vor 4500 Jahren. Eine Unzahl von Pfählen am Seeboden in der Bucht vom Landungssteg bis zum Steinwandeck im Süden Weyregg bezeugt eine dichte Besiedelung in der Jungsteinzeit, es sind dies die Überreste des größten bekannten Pfahlbaudorfes in Österreich. Die ersten Touristen waren aber die Römer. Die sonnige Lage am Ostufer des Attersees hat schon vor 2000 Jahren reiche Römer dazu veranlasst, den Sommer in ihren luxuriösen Villen am See zu verbringen, von denen fünf im letzten Jahrhundert entdeckt wurden. Auch die Reste einer römische Hafenanlage im Bereich des heutigen Landungssteges sind heute noch erkennbar. Ein Mosaikboden mit dem herzförmigen Efeu-Symbol, das als Vorlage für das moderne Wappen dient, ist in der Volkschule Weyregg zu besichtigen.

Nach dem Niedergang des römischen Reiches dauerte es aber 1400 Jahre, bis wieder Touristen an den Attersee kamen. Ende des 19. Jahrhunderts entdeckten begüterte Herrschaften das Salzkammergut als bevorzugtes Gebiet für ihre „Sommerfrische“. Der Ausbruch des 1. Weltkrieges beendete diesen Aufschwung aber abrupt. Die wirtschaftliche Not und politische Instabilität und natürlich der 2. Weltkrieg machten Urlaubsreisen für die meisten Menschen bis in die 50er Jahre unmöglich und unerschwinglich. In den späten 50ern und in den 60er Jahren ging es aber wieder rapide bergauf, so daß im Sommer am Attersee bald kein freies Bett mehr zu bekommen war. Dieser Boom wurde erst durch die immer billiger werdenden Flugreisen wieder gebremst.

Inzwischen hat sich auf dem Tourismussektor aber wieder einiges getan. Freizeiteinrichtungen, Strandbäder usw. wurden auf einen modernen Stand gebracht, die Qualität der Gastronomie und Unterkünfte verbessert. Besonders auf dem kulturellen Sektor gibt es alljährlich ein erstklassiges Angebot an Konzerten und Ausstellungen. Aber auch für den Urlauber, der die sportliche Herausforderung sucht, ist Weyregg die richtige Wahl. Segeln, Surfen, Tauchen, Golf, Mountainbiken, Wandern, Paragleiten und auch neue Trendsportarten wie Canyoning garantieren in und um den Attersee sportliche Höhepunkte. Eine weitere Besonderheit am Attersee ist der „Urlaub am Bauernhof“, vor allem für die kleinen Urlauber ein ganz besonderes Erlebnis. Tiere streicheln, den Bauern bei der Arbeit zusehen und helfen. Ganz einfach für ein paar Tage das Landleben genießen.

Und wer in Weyregg ein Seminar abhalten möchte, kann sich sicher sein, dafür perfekt ausgestattete Hotels vorzufinden um in ruhiger und vor allem ungestörter Atmosphäre arbeiten zu können.

In Weyregg sind Sie eben immer auf der Sonnenseite!

erholen. genießen. fühlen.

Wir beim Tourismus kümmern uns um ihr Wohlbefinden

Kontakt